TIGR

SKINrePEN®: Micro-Needling auf höchstem Niveau

Der SKINrePEN® (R) ist ein High-Tech-Gerät aus deutscher Fertigung auf der Basis langjähriger Fachkompetenz im Bereich des kosmetischen Micro-Needlings. Die neuste Gerätegeneration setzt neue Maßstäbe im Micro-Needling.

SKINrePEN®

SKINrePEN Micro Needling

Der SKINrePEN® setzt die hauterneuernden Impulse präzise unmittelbar in der gewünschten Gewebeschicht. Die Arbeitstiefe lässt sich den unterschiedlich dicken Hautpartien innerhalb der Anwendung stufenlos anpassen. Abhängig von der Größe des zu behandelnden Bereichs stehen Nadelmodule mit 5 oder 9 Nadeln zur Verfügung, die erstmals nicht kreisförmig, sondern linear angeordnet sind. Damit werden wiederholte Einstiche an gleicher Stelle vermieden und ein sehr gleichmäßiges Nadelbild erreicht. Die Nadeln der herkömmlichen Roller beschreiben stattdessen nach Einstich mit der Spitze einen Kreisabschnitt und setzen dadurch keine punkförmigen, sondern unter der Haut eine tangentiale Verletzung, die umso ausgeprägter ist, je länger die Nadeln sind.

In einer flüssigen Bewegung mit dem SKINrePEN - gleich der eines Pinselstrichs - werden die geforderten 200 - 250 Einstiche pro cm² erreicht, indem der Nadelkopf bei 100 Hz Stichfrequent in einer Sekunde 4 cm über die Haut geführt wird. Das senkrechte Einführen und Herausziehen der Nadeln ist bis zu einer Stichtiefe von 0,5 mm (entspricht ca. 1 mm mit dem Roller)* für den Patienten nahezu schmerzfrei.

* Oliver Rennekamp Vortrag DAV 2018

SKINrePEN®

SKINrePEN Micro Needling