ScarEsthetique®

ScarEsthetique®

ScarEsthetique® kombiniert die narbenmildernde Eigenschaft eines Silikongels mit der unterstützenden Wirkung von Vitaminen, Antioxidationsmitteln und entzündungshemmenden Substanzen. Seine aufhellende Eigenschaft gleicht die Erscheinung der Narbe der Umgebungshaut an. Übermäßig pigmentierte Areale werden heller. Dieser Effekt kann auch bei ungleichmäßiger Pigmentierung z. B. am Handrücken genutzt werden, um ein gleichmäßiges Hautbild zu erreichen. Die aufhellende Wirkung ist vom Alter der Narbe oder der ungleichen Hautpigmentierung unabhängig. Nach Erreichen des gewünschten Ergebnisses sollte das behandelte Areal vor intensiver Sonnenbestrahlung geschützt oder Sonnenschutzcreme verwendet werden, um eine erneute ungleichmäßige Pigmentierung zu vermeiden. Eine weitere Wirkgruppe der Inhaltsstoffe hilft den entzündlichen Vorgang der Narbenreife zu mildern. Die anfängliche intensive Rötung der Narbe geht zurück und der oft bestehende unangenehme Juckreiz nimmt ab. Der Bildung von deutlich sichtbaren und störend dicken Narben kann mit ScarEsthetique® erfolgreich vorgebeugt werden.

Enthaltene Vitamine, Antioxidationsmittel und entzündungshemmende Substanzen unterstützen den Reifeprozess der Narbe. Sie minimieren Rötung und Juckreiz und wirken abschwellend.

Anwendung

Mit der Behandlung kann bereits mit Wundverschluss (Ziehen der Fäden) begonnen werden. ScarEsthetique® sollte auf die gereinigte Haut oder Narbe sparsam aufgetragen und leicht einmassiert werden. Die Applikation sollte         3 - 4x täglich erfolgen. Erste Ergebnisse können bereits nach drei Tagen beobachtet werden, vollständige Ergebnisse sind nach 3-monatiger Anwendung zu erwarten. Für den Erhalt der aufhellenden Wirkung bei jüngeren Narben muss ScarEsthetique® auch darüber hinaus bis zur Narbenreife (1,5 - 2 Jahre nach Wundsetzung) 1 - 2 x wöchentlich appliziert werden. Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe. Treten Hautrötung, ein Brennen oder weitere unerwünschte Wirkungen auf, sollte die Behandlung abgebrochen werden.

ScarEsthetique

Weiterführende Informationen

Broschüre als Download

TRICONmed Silikonkatalog (PDF)

Broschüre als Download

TRICONmed ScarHeal (PDF)